Der Begriff „Wellness“ stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Wohlbefinden“ oder „Wohlfühlen“. Heute wird dieser Begriff allgemein als ganzheitliches Gesundheitskonzept verstanden. Wellnessmassagen zählen unter anderem zur passiven Art der mentalen Entspannungs- und Stressmanagement-Methoden.

Durch eine Massage wird der Stoffwechsel in den Zellen angeregt. Das hilft bei der Regeneration, entspannt Haut und Bindegewebe und beeinflusst das vegetative Nervensystem. Auch die Psyche profitiert von einer Massage durch die Reduzierung der Konzentration von Stresshormonen.

Egal ob durch Klopfen, Kneten, Streichen, Reiben, Hacken oder Vibrieren, einige Wirkungen haben alle Massagetechniken gemeinsam, wie zum Beispiel:

  • Entstauung von Gewebe, Verbesserung des Lymphflusses
  • Stärkung des Immunsystems
  • Mobilisierung von Gelenken, Aktivierung von schlaffen Muskeln
  • Steigerung der Konzentration
  • Förderung eines erholsamen Schlafes
  • Auflösung von Verspannungen
  • Stimulierung der Selbstheilungskräfte
  • Stressabbau, innere Ausgeglichenheit, vertiefte Atmung
  • Gesundheitsvorsorge
  • Bereicherung der Sinne.

Die klassische Variante der Ganzkörpermassage kann auch als Teilkörpermassage an Rücken, Nacken, Kopf, Bauch, Armen oder an den Beinen durchgeführt werden.

Je nach gewünschter Massage werden Sie teilweise unbekleidet sein.
Um Ihre Intimsphäre zu wahren und Sie vor Kälte zu schützen,
werde ich Ihren Körper während der gesamten Massage mit einem Massagetuch abdecken.
Es wird immer nur der Körperteil aufgedeckt sein, der auch gerade massiert wird.

Im Anschluss an Ihre Massage lasse ich Ihnen gern ein paar Minuten Nachruhezeit,
damit Sie ganz entspannt zurückkehren können.

Alle Massagen werden von mir am gesunden Menschen durchgeführt.
Sollten Sie Schmerzen oder andere körperliche Beschwerden haben,
wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Für Ihre Massagen werden nur hochwertige, natürliche und biologische Massageöle verwendet.

Ich biete keine erotischen Massagen an!
Bitte sehen Sie von derartigen Anfragen ab.

 

 


Die Tuina Massage ist eine Massageform der traditionellen chinesischen Medizin. Tuina setzt sich zusammen aus Schieben (Tui) und Greifen (Na) und unterscheidet sich von der westlichen Massage durch die primäre Ausrichtung auf das Meridiansystem und die Akupunkturpunkte.

Im Vordergrund stehen die Mobilisierung des Qi und die Harmonisierung von Yin und Yang.

Die Tuina-Wellnessmassage wird direkt auf der Haut ausgeführt.

Die speziell für den Wellnessbereich entwickelte Tuina-Wellnessmassage

  • dient der Gesunderhaltung
  • stärkt die Lebensenergie Qi
  • verbessert die Zirkulation von Blut und Lymphe
  • fördert das Wohlbefinden
  • lindert bzw. vertreibt Schmerzen
  • harmonisiert den Organismus
  • stärkt innere Organe

Frei fließende Energie (Qi) und das Gleichgewicht von YIN und YANG sind die Grundlage von Gesundheit und Wohlbefinden. Die Tuina-Wellnessmassage dient der Erholung und dem Aufladen neuer Energie. Sie kann auch bei mentalen Störungen wie Schlafstörungen, Burn Out Syndrom oder innerer Unruhe eingesetzt werden.
Kraftvoll-dynamische Massage und Akupressur stehen im Wechsel mit harmonisierenden sanften Griffen, Dehnungen und Streichungen.
Das vegetative Nervensystem mit den beiden entgegengesetzten Polen YIN (Entspannung, Regeneration) und
YANG (Anspannung-Aktivität ) wird ausgeglichen.
Dadurch kommen Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht.

 

Unsere Hände und Füße leisten jeden Tag ganz selbstverständlich Schwerstarbeit, auch wenn wir ihnen leider kaum Beachtung schenken.
Jedoch sind unsere Füße sowohl kräftig als auch sehr sensibel und feinfühlig, da fast alle Nerven in unseren Füßen enden.

Ebenso sind auch unsere Hände nicht nur einfach Arbeitswerkzeuge. Auch in ihnen enden Nervenstränge aus Teilen unseres Körpers (Schultern, Nacken, Arme, Hände).
Neben der Hautpflege und Muskulaturlockerung, wird bei der Handmassage auch automatisch eine Entspannung im Nacken- und Schulterbereich erreicht.

Sowohl an unseren Füßen, als auch an den Händen befinden sich Reflexzonen. Sie stehen im Zusammenhang mit dem gesamten Körper, besonders den Organen.
Durch eine sanfte Entspannungs-Massage dieser Punkte können Überreizungen beruhigt oder unterversorgte Bereiche angeregt und die Durchblutung gefördert werden.

Eine Hand- und Fußmassage ist der ideale Abschluss eines anstrengenden und langen Arbeitstages.

Das hat doch Hand und Fuß!

 

Gibt besonders für Menschen mit Rückenproblemen eine sehr gute Möglichkeit Entspannung zu finden!

Die Breuß-Massage ist eine sanfte Massage der Wirbelsäule, die mit Johanniskraut-Öl durchgeführt wird. Dieses Öl hat die Eigenschaft, tief in die Gewebestrukturen einzudringen. Durch Lockerung, Energetisierung und Streckung von Wirbelsäule und Kreuzbein werden energetische und körperliche Blockaden gelöst. Die Rückenmuskulatur entspannt sich.

Bei der Breuß-Massage geht man davon aus, dass die Bandscheiben nicht abgenutzt, sondern lediglich unterversorgt sind. Ähnlich einem Schwamm, der ausgetrocknet ist und unter Zugabe von Flüssigkeit wieder aufquillt, können die Bandscheiben durch eine festgesetzte Reihenfolge spezieller Massagegriffe und das Eindringen des Johanniskrautöls wieder geschmeidig gemacht werden und sich regenerieren. Somit werden Wirbelsäule und Bandscheiben gestärkt.

Damit die Massage einen vorbeugenden Effekt erzielt, sollte sie ca. alle 2 - 4 Wochen angewendet werden.

 

Die richtige Massage für einen starken Rücken! 

 


Die Rücken Deluxe Massage von Charlotte Meentzen vereint Techniken der Bonger Massage, der Schröpf Massage und Massagegriffe unterschiedlicher Heilpraktiken, um eine entspannende Wirkung für Körper und Geist zu erzielen.
Eine Kombination aus professioneller Behandlung, warmen Pflanzenölen mit Amaranth und Granatapfel und einem gemütlichen Ambiente, sorgen für eine Regeneration des Organismus und neue Ausgeglichenheit.
Ziel ist die maximale Ausschüttung von Endorphinen, Serotonin und Oxytocin, um das persönliche Glücks- und Wohlgefühl wieder zu aktivieren. Mit der Senkung des Cortisolspiegels sollen zudem die Folgen von Langzeitstress reduziert werden.

 

 

 


Datenschutzerklärung